Was nervt euch am Cascada?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was nervt euch am Cascada?

      Hallo meine Cascadadeure,

      Wir sind ja alle sehr angetan von unseren Cascadas, das Design ist wunderschön, die Verarbeitung ist einwandfrei.
      Es gibt meiner Meinung nach kein Cabrio in dieser Wertigkeit, Ausstattung und diesem einmaligen Design, schon
      gar nicht zu so einem Preis.

      Ohne den Cascada herunterreden zu wollen: Es gibt mit Sicherheit Ecken oder Kanten die dem einen oder anderen
      auf den Sa..enkel gehen.

      Bei mir ist es der riesen Wendekreis und das Guckloch nach hinten raus. Ohne die Rückfahrkamera und die Piepser wäre
      ich wohl komplett aufgeschmissen beim rückwärts Ausparken. Und ich kann Ein- / Ausparken!!

      Wie schaut's bei euch aus, habt Ihr auch so ein Haar in der Suppe?

      Tom

      ""
    • JvS-105 schrieb:

      den riesigen Türen (eher blöd in engen Parkhäusern)
      Ja klar, das hatte ich allerdings für mich unter dem Thema 2,5-sitzer, Cabrio, Sportwagen, ... . "ich kenn's halt schon vom ATT"... verbucht.
      Aber Du hast total recht, das nervt. Auch wenn es ja irgendwie natürlich zum Charakter von so einem Fahrzeug gehört.

      Schön wenn wir darüber reden können, bitte weiter so!

      Tom
    • Servus zusammen,

      mei, richtig "nerven" tut mich nix, es sind ein paar Kleinigkeiten, die wurden aber schon aufgeführt.

      Türen: hab ich schon beim dritten Auto die langen drin, weil ich Zweitürer einfach schicker finde als Viertürer (Astra F CC, Tigra Twin Top, Cascada) -> gewöhnt man sich dran, ich parke generell nicht eng, stehe mit meinen Autos immer gaaaaannnz weit von der Eingangstüre des Geschäfts entfernt.
      Wendekreis: ist halt so, muss ich halt nochmal nachlenken.
      Schlechte Sicht nach hinten: war im Tiger auch nicht besser, aber im Cascada habe ich ja die Piepser. Geht also auch gut.

      Was bei mir noch mit dazu kommt ist, dass die Scheiben beim Öffnen der Türe runter fahren müssen. Geht manchmal nicht, weil mein Auto komplett zugefroren ist und das Eis unten an der Scheibe sie daran hindert, runter zu fahren.
      Und bei -17°C hilft nicht mal mehr die Standheizung.
      Kenne ich aber eigentlich auch schon vom Tiger, deshalb hab ich immer ein Scheibenenteiserspray im Kofferraum. Einsprühen, abwarten, los geht´s :)

      Liebe Grüße aus Bayern, Claudia/Tigerchen

      Cascada Innovation 1.6, Farbe noblesse, schwarzes Dach, EZ 03/2014

    • Wirklich nerven mich nur zwei Sachen:
      -Die grottenschlechte BT Verbindung (ständig Abbrüche, Befehle nur mit Verzögerung), obwohl das selbe Handy in anderen Autos einwandfrei funktioniert.
      -Das ständige laute Knacken und Knistern bei Verwindungen aus dem Armaturenbrett. Auf meinem Arbeitsweg sind einige heftige Querfugen, da hört sich der Innenraum an wie eine alte Scheune bei Nacht.

    • was mich mich evtl. stört ist die zu kleine Öffnung zum Kofferraum.
      Ansonsten ist es ein geiles Auto.
      VG Klaus

      Cascada Casablanca-Weiß, Innovation mit 200 PS
      Ausstattung: Leder-schwarz; Assistenzpaket; Komfortpaket; Sportpaket; Rückfahrkamera; Navi 650; Alarmanlage; 20"-Felgen; Digitalradio; FlexRide sowie ein bischen breiter und tiefer.
      Insignia B Grand Sport 170 PS Diesel; Dynamic mit fast voller Hütte in Licht-Grau :auto:



    • Zu den oben genannte Punkten fiel uns zusätlich die miserabelste Sprachsteuerung ever ever ever auf....

      Die Tussi versteht uns einfach nicht.... haben schon überlegt ob es an uns liegt... aber die nette Dame vom Leon versteht uns perfetk...

      Wer schonmal versucht hat eine Zieleingabe per Sprache einzugeben denk ich weiß was gemeint ist....

      Danach habe ich Puls von 180....
      Und das Rädchengedrehe zur Eingabe ist auch Oldshool....

      Da lobe ich mir meinen Touchscreen....

      Die großen Türen stören uns dagegen überhaupt nicht eher im Gegenteil...

      Und da ich ja sowieso die Ausnahmefrau habe (siehe andere Threads lach) und ich früher als Trucker unterwegs war und nur auf Spiegel fahre
      stört uns die angesprochene Übersicht nach hinten überhaupt nicht....

      Opel Cascada Innovation, 2.0 CDTI 165PS
      Smaragdgrün mit beiger Lederausstattung und schwarzem Akkustikverdeck,
      20 Zoll Alufelgen "5-Doppelspeichen", Sitze elektrisch verstellbar mit Sitzklimatisierung,
      Frontkamera, Navi 950 IntelliLink m. DAB+, Lenkradheizung, 20 Zoll Alufelgen "5-Doppelspeichen",
      Spurhalteassistent, AFL+, Parklücken- und Verkehrsschilderkennung usw.

      [Blockierte Grafik: http://images.spritmonitor.de/739612_5.png]

    • chaostrucker schrieb:

      Zu den oben genannte Punkten fiel uns zusätlich die miserabelste Sprachsteuerung ever ever ever auf....

      Die Tussi versteht uns einfach nicht.... haben schon überlegt ob es an uns liegt... aber die nette Dame vom Leon versteht uns perfetk...

      ......
      Jupp ! Das ist der größte Mist am ganzen Auto. Ok, die Türen beim Parken...sind auch ein kleines Problem.

      Und was mir noch aufgefallen ist, die zu klein dimensionierte Bremsanlage. Bei ca,80000km Bremsscheiben vorne hinüber. Krum und unter Sollmaß.
      Das kenne ich so von meinen anderen Fahrzeugen nicht. Und ich bin KEIN Heizer, im Gegenteil, eher am Cruisen.

      Klar, führe ich Selbstgespräche. Ich brauche halt auch mal einen Expertenrat!

    • Wallo schrieb:

      Bei ca,80000km Bremsscheiben vorne hinüber
      Das klingt doch echt gut, Glückwunsch!.... als ich meinen bekommen habe (bei ca. 47.000km) hat mein FOH von
      sich aus vorne die Scheiben und Beläge ersetzt. Hinten die Beläge. Sein Kommentar: "So kann ich dir den
      Wagen nicht übergeben"..... :m0037:

      Das Fahrzeug war ansonsten in einem echt super Zustand und so glaube ich nicht das mein Vorgänger
      irgendwie derbe damit umgegangen ist....

      Es ist wohl schon richtig das die Bermsen recht schnell verschleissen....

      Tom
    • UPDATE Bremsenverschleiß

      So, ich habe nun meine Bremsen vorne wechsel lassen.

      Kurze Info: Ich sollte schon bei 60000km die Scheiben wechsel lassen (im Rahmen der 60000erInspektion) da diese angeblich am Tolleranzmaß wären laut meinem FOH.
      Dieses sollte incl. Beläge 750,- kosten. ;(
      NAchdem ich gebeten habe die Scheibendicke zu messen und mir die Werte mit zuteilen, hieß es plötzlich, "Na gut. Die würden noch min. 10000km halten, nur halt keine 30000". :rolleyes:
      Alles klar, deshalb nur die Klötze vorne neu machen lassen. Kosten incl. Einbau ca. 190,-. :wacko:

      Jetzt nach fast 80000km fing die Bremse vorne an zu "Rubbeln". Ergo, Scheiben krum.

      Also neue Scheiben und Beläge für vorne geordert. Diesmal aber nicht beim Freundlichen, sondern im Netz.

      ATE Scheiben und Beläge für 156,- bestellt und in Freier Werkstatt für 81,- montieren lassen.

      In Summe: 237,- !!!! :thumbsup:

      Für die restlichen 513,- (zu750,- beim FOH) mach ich mir ein schönes Wochenende oder sonst was.... :P

      Ergo: uffpase ! :lehrer:

      Klar, führe ich Selbstgespräche. Ich brauche halt auch mal einen Expertenrat!

    • Hi,
      was uns jetzt im Winter beim Casi stört:

      - Klimaautomatik auf "Auto" und es beschlagen alle Scheiben. Windschutzscheibe zuletzt, es beginnt hinten. Zuletzt wieder bei ca. 0 Grad, immer 2 Passagiere. Das nervt schon etwas, dass man da rummfummeln muss, um beschlagfrei zu sein.

      - Im Fußraum ist es UNS etwas zu kühl, mit Klimaautomatik auf "Auto".

      Hat jemand Tipps für uns? Alle einstellbaren Lüftungsauslässe sind dabei offen.

      Cascada Cosmo (Innovation) Turbo (200PS) schwarz mit FlexRide Fahrwerk, 19", Sport Paket, AGR-Sitze, Alarmanlage.
      :) Gestern war ich noch unentschlossen - heute bin ich mir da nicht mehr so sicher 8)