Scheibenwaschanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibenwaschanlage

      Als ich in der vergangenen Woche morgens zum Auto kam, erwartete mich eine große blaue Pfütze die sich um das linke Vorderrad entlang der Fliesenfugen den Weg durch den Raum bahnte.
      Nach dem wegfahren des Autos, konnte der Tropfkreis 20 cm vor dem Vorderrad ausgemacht werden.

      Schnell war klar, dass es sich um Scheibenwaschmittel handelt.
      Heute habe ich versucht mal drunter zu schauen - geht so nicht - Kopf passt nicht dazwischen, Handyfoto nur schwarzes Loch.
      Dann also über den Radkasten.

      Es geht so ganz entspannt, Rad einschlagen die unteren 3 Torx raus und schon hat man freie Sicht.

      Am nach vorne zeigenden Stutzen konnte man eine blaue Sicherungsspange erkennen.

      Der vorn eingesteckte Gummistopfen hatte sich gelöst und es tropfte munter vor sich hin.
      Gezogen kam natürlich der volle Strahl.
      Soll das hier wirklich Auslieferungszustand sein ?
      Beim absuchen der Umgebung hing so ca. in 15 cm Entfernung ganz dicht hinter einem Kabelbaum eine Art Stecker mit zwei Abgängen.

      Aufgesteckt und mit dem Bügel gesichert ist alles wieder schick.

      Kann es sein, dass hier schon mal die Front abgebaut wurde und der Stopfen ein gebräuchliches Hilfsmittel ist, um nicht das Scheibenwaschmittel ablassen und aufzufangen zu müssen ?

      Die Lage des Verbinders sah aber so aus, wie noch nie aufgesteckt.
      Wieso ist dann aber die Sicherungsspange vorhanden.

      Tja - wer schaltet zur Wagenübergabe schon das Licht an und betätigt die Scheibenwaschanlage um das auf Hochglanz geputzte Auto voll zu sauen.

      Vielleicht war die Scheinwerferreinigung im Modelljahr 17 nicht mehr inclusive und wurde vor dem 31.12.2020 abgeschaltet.

      Carsten

      ""
    • Hätte er ein Neufahrzeug bestellt, wäre die Standheizung nicht in Polen im Werk montiert, sondern das Fahrzeug nach Rüsselsheim verbracht und dort zu Ende montiert worden. Das passiert meines Wissens nach mit allen Opel, die eine Standheizung bekommen. Und dabei hätte die Stoßstange eventuell nochmals demontiert werden müssen. Das war meine Vermutung.

      Aber hier offenbar einfach nur vergessen :m0009:

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)