Automatikgetriebe - Spülung bzw. Ölwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatikgetriebe - Spülung bzw. Ölwechsel

      Hallo liebe Freunde,

      mein Cassi hat jetzt erst 43500 Km gelaufen - leider muss ich so die letzten 10-15 Tkm feststellen, dass sich das Schaltverhalten immer mehr verschlechtert. Der Cascada hat als Automatik ja die Aisin AF 40 6/1 verbaut. Ich hab schon so einiges recherchiert.

      - Ölinhalt des Getriebes beträgt 7 Liter
      - Ein Ölfilterwechsel als solches ist nicht möglich, da kein wechselbarer Filter verbaut.
      - Ein Ölwechsel wie zb für den Motor ist so nicht möglich. Dies funktioniert nur mit einer Spülung des Getriebes.
      - Man kann jedoch einen Teilwechsel von ungefähr 3 Litern durchführen, wenn Ablassschraube und Steigrohr rausgeschraubt werden.

      Hat jemand von euch da schon Erfahrungen gesammelt, sowas schon machen lassen? Was kostet der Spaß? Da hab ich auch recht große Spannweiten gesehen. Und, das Wichtigste - hat es denn was gebracht?

      Danke euch :thumbup:

      ""

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • Hallo,
      ich habe für meinen damaligen SLK R170 bei ca. 120tkm eine Getriebeölspülung nach der Tim Eckard Methode
      machen lassen, da das Schaltverhalten nicht mehr optimal war. Ich habe das bei einem Betrieb in Bochum
      machen lassen, reine Mercedes Werkstatt. Kosten 300 €, Erfolg auf der ganzen Linie. Kann ich nur empfehlen.
      Man muss sich allerdings kümmern, welche Werkstatt welche Fabrikate spülen kann.
      Ich habe die Werkstatt damals nach dieser Liste ausgesucht:

      automatikoelwechselsystem.de/f…_upload/Kundenliste_1.pdf

      Grüße Michael

      2,0 CDTI, 170PS, Active, Azurblau, EZ 02/17

    • Das äußert sich dahingehend, dass das Schalten vom 2. in den 3. Gang etwas ruckartig erfolgt. Gleiches Gefühl hat man beim Zurückschalten durch alle Gänge. Und wenn man vom Gas geht ist das auch nicht schön. Denke, die Spülung ist da dringend angebracht.

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • Die Getriebespülung läuft so ab:
      Es wird ein "Verdünner" über den Peilstab in das Getriebe geschüttet und man muss dann 10 min mit dem Wagen fahren,
      damit sich alle Ablagerungen usw. lösen, danach auf die Bühne und Ablassen des alten Öls, anhand der Farbe und der
      Konsistenz kann man den Zustand des Getriebes beurteilen, bei mir damals war alles OK. Danach wird mit der "Maschine"
      das Öl neu eingefüllt. Vorteil der Tim Eckard Methode, auch das Öl aus dem Drehmomentwandler wird abgelassen, das
      passiert bei einem "konventionellen" Ölwechsel nicht. Das Resultat war umwerfend, absolut sauberes Schaltverhalten,
      selbst bei "Gewaltanwendung" kein Rucken mehr.

      Michael

      2,0 CDTI, 170PS, Active, Azurblau, EZ 02/17

    • Zu euren beiden Ausführungen. Der Grund, dass der vollständige Wechsel inkl. vorheriger Spülung deutliche Verbesserungen bringen kann liegt grundsätzlich erst mal daran, dass jedes Öl altert und somit seine Eigenschaften nach und nach einbüßt. Automatikgetriebeöl ist aber mit Motoröl nicht vergleichbar. Motoröl hat hauptsächlich Schmier- und Schutzfunktion für die beweglichen Teile des Motors. Automatikgetriebeöl hingegen hat eine wichtige Eigenschaft mehr, es muss auch Kräfte übertragen können und gleicht somit mehr Hydraulikölen. Daher ist ein Wechsel von Zeit zu Zeit bzw. ein teilweiser Wechsel, der recht günstig und nicht aufwendig ist durchaus angebracht. Den kann man zb. bei jeder Inspektion mitmachen lassen.

      Opel sieht für seine AT Getriebe lediglich eine "Kontrolle", nie aber einen Teiltausch oder gar die Spülung mit Komplettausch vor. Nach aller Erfahrung, die viele Kunden mit dem AF40 6/1 gemacht haben, scheint ein Tausch allerdings wirklich sinnvoll. Nach alldem, was ich jetzt so gefunden und gelesen habe, werde ich das demnächst mal machen lassen. Und so sehr wir alle VW vielleicht auch manchmal nicht mögen, die schreiben eine Getriebespülung vor.

      Wie Michael das schon beschrieben hat - das Resultat dürfte umwerfend sein :rolleyes:

      PS: Übrigens sind damit alle AT-Getriebe gemeint, nicht nur das AF40 6/1

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • Kurzes Update - Spülung verschiebt sich um einige Wochen auf Ende April, weil ich mein Öl noch nicht geliefert bekommen habe :cursing:

      Aber damit wir auch ja keine Langeweile bekommen, tauschen wir nächste Woche mal so zwischendurch die Glühkerzen <X:wacko:

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • .

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cascada Mineralweiß ()