Spurplatten welche nehmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spurplatten welche nehmen

      Moin

      Habe heute meine 20 Zoll Bi-Colour Felgen drauf gestecken lassen, aber ich möchte noch eine Verbreiterung machen. Nun ich hatte nicht nachgefragt aber sind das Schrauben oder Stehbolzen ?
      Bei Stehbolzen will ich nichts weg flexen. Bei mein Calli hatte ich 15mm pro Seite und einfach längere Schrauben bestellt das wars. Wenn ich jetzt für den Cassi schaue sehe ich Scheiben mit Bolzen oder nur Scheiben.
      Welche könntet Ihr empfehlen? Möchte minimum 15mm pro Seite bis Maximum 20mm pro Seite. Achja 25mm tiefer mit Eibach soll er auch noch

      ""
    • Guten Morgen,

      für die Platten schau z.B. mal in diesen Thread. Um deine Frage zu beantworten: Ja, der Cascada hat Stehbolzen. Und es ist gar kein Problem die ersten 5 mm ohne Gewinde abzuflexen - habe ich auch gemacht. 15ner oder 16ner Spurplatten passen super, sehen gut aus und machen unter der Voraussetzung, dass du keinen riesigen Achsversatz hast auch keine Probleme bei der TÜV-Eintragung. Die Federn von Eibach hatte ich auch verbaut - schau dir einfach mal meine Bilder an.

      Viel Spaß :thumbup:

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • Habe auch 15 mm pro Seite und Eibach-Federn. Das sollte keine Probleme geben.
      Bei 20er Spurplatten könnte es Probleme mit der nicht ausreichenden Radabdeckung bzw. Freigängigkeit zum Kotflügel geben. Ums Bolzen kürzen wirst du nicht drum herum kommen, hatte ich ursprünglich auch nicht vor.

      pimpmycascada.de/html/de/mod_chassis.php

      Cascada 1,6 Innovation Automatik, Samtrot, Malbec, Leder schwarz, Komfort-Paket, Sport-Paket, Navi 650, Rückfahrkamera, Spiegel el. anklappbar, AHK,
      Sommerräder GTC-OPC 8,5x20, Winterräder Borbet F 7x17, ohne RDKS

      TÄGLICH GEÖFFNET :thumbup:


      PIMPmyCASCADA
      Spritmonitor
    • letztendlich ist die Radabdeckung entscheidend und beim Verschränken (einfedern über Kreuz) (und auch sonst) darf is nirgendwo schleifen.

      Cascada 1,6 Innovation Automatik, Samtrot, Malbec, Leder schwarz, Komfort-Paket, Sport-Paket, Navi 650, Rückfahrkamera, Spiegel el. anklappbar, AHK,
      Sommerräder GTC-OPC 8,5x20, Winterräder Borbet F 7x17, ohne RDKS

      TÄGLICH GEÖFFNET :thumbup:


      PIMPmyCASCADA
      Spritmonitor
    • Kanti schrieb:

      Also optisch würde es besser aussehen vorne 15mm und hinten 20mm. Unbedingt tiefer legen muss ich nicht würde den auch so Orginal lassen. Dann sollte es doch eigentlich keine Probleme machen.
      20mm mit 20' und tiefer wird nicht klappen. Aber nur breiter ohne tiefer sieht, glaube ich, auch nicht gut aus. Du wirst es heraus finden :D

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • Neno64 schrieb:

      Hallo
      Ich habe 20mm von H&R mit Stehbolzen und 20" Bicolor , beim Tüv gab es keine Probleme.
      Laut Tüv darf die Gesamtbreite um 2% nicht überschritten werden,aber H&R darf es laut einem Gutachten 4% übersteigen.
      Habe keine Tieferlegung verbaut.
      Hoffe es hilft dir
      Das sieht echt gut aus - hätte ich gar nicht so gedacht. Aber die 20er machen da wohl einiges aus :thumbup:

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • Damals bei mein Calibra standen die Räder etwas weiter raus und es war ein 40/60 Fahrwerk drin.
      @Neno64
      Also so sieht das echt gut aus. Ich hab mir erstmal 2 20mm platten bestellt, dann schraub ich eine zur Probe vorne drauf und entscheide dann ob auch 20 oder 16mm.
      Tiefer würde denke ich auch kein Problem geben weil das Rad ins negative geht und somit etwas mehr Platz da ist. Optmal wäre ein Schraubfahrwerk aber das gibs wohl nicht für den cassi und wenn wäre es teuer.
      Das problem die heutigen Parkhäuser machen schon Probleme zumindest bei uns. Und bei tieferlegung kannste nicht mal eben den halben Bordstein runter fahren was meine Frau ganz gerne macht. In unserem Alter hab ich auch bock mehr bei irgendwelchen Bodenwellen (McDonald) ect langsam drüber zu kriechen. Aber das muss jeder selber wissen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kanti ()