• Hallo, ich bin seit kurzem erst Cascada-Besitzer und neu hier im Forum. Ich lese hier öfter was von einem Happyblue-Modul. Was ist das eigentlich und was kann man damit machen?


    mfg Bodo

    Das Leben ist zu kurz um mit geschlossenen Dach zu fahren!

  • Hi Bodo,


    allerdings steht da das für mich Wichtigste beim Cascada nicht.


    Denn Du kannst mit dem Happyblue per Onetouch auf dem Schlüssel, das Dach öffnen und schließen. (ca. 3 Sek den jeweiligen Knopf auf dem Schlüssel gedrückt halten, und das Dach öffnet sich von ganz alleine)



    Beste Grüsse


    der Checker :thumbsup:

  • es gibt mehrere Module.
    Happy One-Touch (habe ich) beinhaltet nur die von Checker beschrieben Dach-Funktion, öffnen ohne den Knopf dauerhaft zu betätigen.
    Die anderen Module haben noch mehr oder weniger nützliche Funktionen wie
    Zustand Dieselpartikelfilterreinigung, Fehlercodes, Lichtansteuerung via Handy um nur ein Paar zu nennen.

    Cascada 1,6 Innovation Automatik, Samtrot, Malbec, Leder schwarz, Komfort-Paket, Sport-Paket, Navi 650, Tesla-Style-Radio, Rückfahrkamera, Spiegel el. anklappbar, AHK,
    Sommerräder GTC-OPC 8,5x20, Winterräder Borbet F 7x17, ohne RDKS
    Hertz MLK 1650.3 vorne, Hertz 690.3 Coax hinten, Hertz ML Power 4, Hertz MP 250 4.3, Hertz ML Power 1, Hertz H8 DSP


    TÄGLICH GEÖFFNET :thumbup:


    PIMPmyCASCADA
    Spritmonitor

  • Für mich persönlich wichtige, zusätzliche Funktionen sind:


    - Deaktivieren von Fehlermedungen, wie nicht angeschnallt (akustisch)
    - Deaktivieren von Fehlermeldungen, wie LED-Kennzeichenbeleuchtung ohne Canbus-Widerstand, weil dieser Widerstand hinterm Platikkleid schweine-heiss wird
    - Auslesen von Fehlercodes
    - Aktivieren von US-Standlicht (ab und zu)
    - und viele andere kleine Schweinereien (Spielereien)


    Beste Grüße


    der Checker

  • Ich habe immer noch den Verdacht, dass das Modul bei mir einen Fehlerstrom ausgelöst hat.
    Der Wagen war ein Monat alt und die Batterie über Nacht leer. Das ist zweimal passiert.
    Nachdem das Modul raus war, war auch alles okay.
    Mal schauen, wie es sich mit dem neuen Wagen verhält.

  • Ich war damals in der Werkstatt und habe den Wagen durchchecken lassen, insbesondere nach Kriechstrom und Verbrauchern.
    Ohne Erfolg.
    Ich werde das Modul mal im Astra testen, bevor ich es in den neuen Cascada einbaue.

  • Ich hab den Modul das ganze Cascada-Leben drinnen (3 Jahre) und keine Probleme mit der Batterie.
    Einzig Display-Abstürze hatte ich einige. Äussert sich so, dass die Zusatz-Anzeigen in der Armatur leer sind. Da muss man die Sicherung 5 kurz ziehen. Das hatte ich jetzt schon länger nicht, k.A. woran das lag.

    Cascada Cosmo (Innovation) Turbo (200PS) schwarz mit FlexRide Fahrwerk, 19", Sport Paket, AGR-Sitze, Alarmanlage.
    :) Gestern war ich noch unentschlossen - heute bin ich mir da nicht mehr so sicher 8)