Ich sitze hier, und vermisse meinen Cascada

  • Menno, seit zwei Wochen bin ich hier im Urlaub in Bayern und habe noch nicht einen Regentropfen gesehen. Leider kann mein Cascada den Wohnwagen nicht ziehen. OK, ich liebe meinen Insi auch, aber das ist nicht das Gleiche. Und jetzt fahren hier den ganzen Tag Cabrios durch die Gegend und das ist echt fies. Meine Frau, der es genauso geht, ist doch tatsächlich der Meinung, wird müssten das nächste Mal halt mit beiden Autos fahren. Das scheint mir dann doch etwas dekadent. Ist das normal, dass ich mich freue, dass ich morgen wieder nach Hause kann?

    ""
  • Wenn man das so liest kann die Antwort wohl nur - JA - lauten ;)

    Viele Grüße, Marcus :)


    Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

  • Ja Vatti,
    da würde auch mir das "Herz bluten"... Wunderschöne Landschaft, Sonnenschein und dann in einer "Blechbüchse" mit ohne Himmel über einem und ständig kommen schöne Cabrios entgegen...
    Kannste Dir am Cassi nicht eine AH-Kupplung montieren lassen?
    Mike

  • Aber der Insi hat auch wieder gute Dienste geleistet. Mit 100 die Kasseler Berge hochgebrummelt und er wollte nicht mal runterschalten! Die Maschine hätte ich auch gerne im Cascada, gabs aber nicht mit Automatik...

  • Meine Frau, der es genauso geht, ist doch tatsächlich der Meinung, wird müssten das nächste Mal halt mit beiden Autos fahren. Das scheint mir dann doch etwas dekadent.

    Nö. Sie hat recht. Was soll da dekadent daran sein? Es gibt Menschen mir sehr viel Geld, die haben ein WOMO mit eingebauter Garage
    für ein Smartcabrio. Die stehen bei Lazise auf la quercia, hinten noch ein Moped dran..... was ist da anders als mit 2 Autos fahren?


    Kopf hoch und nicht verzweifeln. Schau, dieses Gefühl der Wiedersehensfreude war doch wohl was ganz einmaliges... :w0008:


    Ich und der beste Mann der Welt fahren z.B. im Cabrio, wenn es geht offen, in den Urlaub. Wenig Gepäck. Tolles Hotel. Viel
    lecker Mitbringsel für unsere Küche. Dazu gibt es die Rückbank.
    Und viele Ausflüge mit dem Cabrio am Urlaubsort.


    Jeder ist anders, jeder ist anders verrückt.


    Sylvie

  • Mal eben nicht rechtzeitig hinterm Lkw hervorgekommen, verhungert und dann im 2. Gang mit Vollgas die Kasseler hoch, bis die Schwarte glüht.

    Naja, Cabrios sind ja nun nicht primär als Zugmaschinen konzipiert, nicht falsch verstehen. Aber wer einen Anhänger über Berge zieht, sich in 2ter oder 3ter Reihe die Schwarte glühend fährt.... der hat sich doch auch das Cabrio am Urlaubsort dabeizuhaben sehr redlich erworben. Und dann das Cabrio dabei haben ist doch wohl
    mehr als Ok. Ich finde das nicht dekadent. Also lieber den Insi nehmen, mit Cascada Spaß haben


    Und noch was: wenn ihr mit 2 Autos in Italien seid: umso mehr könnt ihr lecker Essen mitbringen. :thumbsup:


    Sylvie

  • Ein Hallo aus Franken,
    beim studieren bin ich hier über diesen Thread "gestolpert".
    Ich hab meinen Oldie hinten am Hänger, da sollte doch ein Wohnwagen kein Problem sein, bei zulässiger Anhängelast von 1250kg/bzw. 1500kg ?


    (Hab allerdings ausreichend PS)


    Mit freundlichen Grüßen Mstigi


    image1.jpgimage2.jpg

    "Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!".


    Der Franke :!: