Verdeck öffnen/schliessen per Fernbedienung Probleme

  • Hallo,


    ich habe seit einiger Zeit einen Cascada. Ich bin soweit sehr zufrieden, aber eine Sache nervt.

    Mit dem Schalter im Auto lässt sich das Verdeck ohne Probleme öffnen und schliessen.


    Wenn ich es aber mit der Fernbedienung machen möchte, dann gibt es Probleme.

    Nach kurzer Zeit stoppt alles und es fängt auch zu piepen.

    Allegemein ist es selten den Vorgang länger als 2-3 Sekunden durchlaufen zu lassen.


    Habt ihr eine Idee woran es liegen könnte? Ist es bekannt?

    Der Wagen ist 3,5 Jahre alt. Könnte es die Batterie sein?

    Wobei ich mit beiden Schlüsseln diese Probleme habe.


    Würde mich über eure Tipps freuen.

    ""
  • Moin,

    hab ich auch gehabt, meiner ist jetzt auch 3,5 Jahre alt und hab ihn jetzt seit 6 Wochen. Ich hab vorsorglich die Batterie getauscht. Danach funzte es wieder. Laut meinem Happy Blue bin ich nie über 8ß % Ladekapazität gekommen, obwohl ich die SSA immer deaktiviert habe. Jetzt läuft wieder alles.


    LG Rainer

    Cascada EcoFlex seit 24.09.20, EZ 04/2017, 1,4 Liter Turbo, 140 PS, SSA, Mahagonibraun, Name: Browny ;)

  • Start-Stop-Automatik.


    Eine neue könnte Abhilfe schaffen. Du könntest es auch mit dem HappyBlue Modul mit Verdecksteuerung versuchen.

    Viele Grüße, Marcus :)


    Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

  • Also, du meinst neue Batterie sollte Abhilfe schaffen?

    Was ist eigentlich die SSA?

    Ja könnte, allerdings muß das jeder für sich entscheiden. Für mich ist diese ganze Technik im Casi ne völlig neue Welt und ich mußte mich viel belesen. Da hieß es auch sehr oft, dass die SSA die Lebenszeit einiger Bauteile, u.a. der Batterie, verkürzen kann, und da ich nicht weiß wie der Besitzer gefahren ist, bin ich auf Nummer sicher gegangen. Und da unser Browny noch angesprungen ist, war es auch kein Garantiefall ;). Jetzt nehm ich die SSA jedesmal raus, wenn ich losfahre. Für mich rechnet sich die Spritersparnis gegenüber den Verschleißteilen einfach nicht. Das allerdings ist meine ganz persönliche Meinung. Es könnte bei dir aber auch was anderes sein. Das läßt sich aus der Ferne immer schlecht sagen. Und ich kenn mich da zuwenig aus. Nur klingt es für mich nach einem Batterie"problem".

    Übrigens hab ich mir sagen lassen, dass das Dach unter 73% oder 76% Ladekapazität nicht mehr funktioniert mit der Fernbedinung. Und da ich selbt nach einem 12 stündigen Ladevorgang mit einem CTEK und einem Startvorgang nicht über 80% kam, war meine Enscheidung klar. Batterie bei Ebay gekauft und mein Kollege hat sie ageschlossen und angelernt.Deshalb waren meine Kosten überschaubar. Wenn du das allerdings beim FOH machen mußt, schlage ich vor, nimm die SSA beim Anfahren raus, Schau wie sich dein Casi jetzt im kommenden Winter verhält und entscheide im Frühjahr. Solange er anspringt und keine Meldung bringt, ist ja alles i.O. Der Batteriewechsel beim FOH wäre mir persönlich zu teuer gewesen.


    LG Rainer

    Cascada EcoFlex seit 24.09.20, EZ 04/2017, 1,4 Liter Turbo, 140 PS, SSA, Mahagonibraun, Name: Browny ;)

  • Ich hatte das falsch verstanden. Ihr meint die Autobatterie. Ich bin von der Batterie im Schlüssel ausgegangen. Eine SSA hat meiner gar nicht. Und da ich mein Verdeck per Schalter ohne Unterbrechung öffnen kann und die Probleme nur mit der Fernbedienung auftauchen, schließe ich mal die Autobatterie als Fehlerquelle aus.

  • Dann könnten auch störende Frequenzen in einer bestimmten Umgebung dafür verantwortlich sein - musst du mal ausprobieren. Wie gesagt, Abhilfe könnte sonst ein Happyblue Modul schaffen.


    Schönen Sonn-Tag :thumbsup:

    Viele Grüße, Marcus :)


    Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

  • Moin,


    Das Verdeck per Schalter funzte bei mir auch. Aber wie ich oben schon sagte, eine Ferndiagnose ist immer schlecht und bei dir kann es was total anderes sein. Ich kann dir nur sagen wie es bei mir war.


    LG Rainer

    Cascada EcoFlex seit 24.09.20, EZ 04/2017, 1,4 Liter Turbo, 140 PS, SSA, Mahagonibraun, Name: Browny ;)

  • Probleme mit der Batterie im Funkschlüssel schließe ich mal aus.

    Wo ich meinen Casi neu hatte, hat das Verdeck mit den Funkschlüssel von Anfang an nie richtig funktioniert.


    Ich tippe auch mal auf Funkstörungen.


    Die SSA zu deaktivieren kann sich langfristig auszahlen.


    Batterietausch, Drosselklappenprobleme etc. werden dadurch vermieden.


    Munter bleiben.:)

  • Funktstörungen möchte ich nicht ausschließen. Aber ich habe es schon an vielen unterschiedlichen Orten ausprobiert. Unter anderem in einem Feld, wo weit und breit nichts war. Und auch da Probleme.

    Also gab es dort auch keine Funkantennen. Kann ja nicht funktionieren

  • Hi DJ,

    schaue auch einmal hier

    Verdeck mit Fernbedienung öffnen

    vorbei.

    Da ist auch schon einiges zu Deinem Problem geschrieben worden.

    VG Mike!

    Nur so:
    Ich habe als "Grobmotoriker" auch so meine Probleme mit der zickigen Fernbedienung! Man(n) muß genau den Druckpunkt der Tasten erwischen und auch dauerhaft halten,
    sonst stoppt das Ganze und es ertönt das "Glockenspiel";)

  • Danke für den Tipp. Die Beiträge habe ich mir bereits durchgelesen.

    Leider gab es da auch keinen konkreten Hinweis.

    Es läuft darauf hinaus, dass ich mir irgendwann das BlueDelta Modul anschaffen werde.

    Das dauerhafte Drücken der Fernbedienung ist ja auch nicht die beste Lösung. Und mit Blue Delta wäre auch das Problem gelöst.