Musik im Cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Musik im Cabrio

      Sagt mal,

      Was hört ihr denn so beim cruisen? Radio oder CD, USB stickMix? Seid ihr Rock'n Roller oder Helene Fans?
      Oder gar Klassiker?

      Wenn ihr euch ein Mixtape zusammenstellt: Macht ihr das aus eigenen Mp3s? Oder zieht ihr was legal
      von Youtube? Bei dem YT zeug ist es halt immer doof das die Qualität so unterschiedlich ist.
      Mal gut, mal leise ausgesteuert.

      Ich für meinen Teil höre eher meine Mixtapes, gemischt mit ein paar Sketchen von Otto, Anke Engelke,
      Switch Reloaded, was auch immer belustigend ist. Manchmal mach ich auch das Radio an.

      Was meine Musikrichtung angeht: Von 70/80er Rock über Pink Floyd bis Cafe del Mar und Chillout / Progresssive
      House ist alles willkommen was gut ist.
      Sogar "the Heimatdamisch" haben es in mein Repertoire gebracht.

      So - und wie schaut's bei euch aus?

      Tom

      ""
    • Servus, das kommt auf meine Laune und die Strecke an. Wenn ich alleine längere Strecken fahre gibt's meist Hörbücher von CD oder USB. Sonst meist Infosendungen wie DLF, Dradio usw. Bei offenem fahren und guter Laune auch gerne Aktuelle Mucke aus dem Radio. Musik laden oder CD´s kaufen ist eher nix für mich, da gebe ich kein Geld für aus.

      Gruß Pierre

    • Tom schrieb:

      Was hört ihr denn so beim cruisen? Radio oder CD, USB stickMix? Seid ihr Rock'n Roller oder Helene Fans?
      Oder gar Klassiker?
      Das Einzige was an ist ist der Verkehrsfunk, und das auf Stummschaltung. Ich möchte die Natur geniessen, das Rascheln der Bäume und Gezwitscher der Vögel hören und sonst Nichts. Kann auch nicht verstehen, dass Leute durch die Natur oder am Strand joggen und dabei noch Kopfhörer auf haben. Irgendwann wird die Zeit kommen, dass die Menschen sich wünschen, noch einmal Geräuschen der Natur lauschen zu können. Außerdem brauche ich überhaupt nicht, dass Menschen die Umgebung mit Musik beschallen, die ich weder bestellt habe noch mich in irgendeiner Form interessiert.

      Aber wenn ich mal Musik höre, dann leise und nur Steely Dan bzw. Donald Fagen, CCR und andere Songs meiner Geschmacksrichtung.

      Gruß

      Ednew

    • Entweder wie schon geschrieben bei offenem Dach alles aus und den Sound bei niedriger Geschwindigkeit und Drehzahl genießen oder via IntelliLink das Handy über BT angedockt und dann immer Hitradio Antenne Niedersachsen App mit (Rock/80er/70er)

      Cascada Innovation 1.6 SIDI 170PS, 19", schwarz wie die Nacht mit endlos vielen Spielmöglichkeiten ... außer Frontkamera & FlexRide...

    • Höre eigentlich immer Musik beim Autofahren, was wohl daran liegt, dass meine Restfamilie einen anderen Musikgeschmack hat als ich und ich zu Hause nur selten zu meiner Musik komme. Bin noch der klassische CD-Nutzer und froh, dass der Cascada noch ein entsprechendes Abspielgerät hat, habe so geschätzt ca. 750 Stück und höre die auch gerne von vorne bis hinten durch, weil ich der altmodischen Auffassung bin, dass sich die Künstler bei der Reihenfolge der Songs irgendwas dabei gedacht haben. Lieblingsmusik: So 70-/80-er-Jahre Pop/Rock mit Prog-Touch (aber nicht zuviel Prog), also z.B. Supertramp, ELO, 10cc, Queen, Tip: Wer die alle mag, probiere mal City Boy, echt genial und total unterschätzt, ), aber durchaus auch neuere Sachen wie Maximo Park, Mando Diao oder Red Hot Chili Peppers. Lautstärke offen max. 25, dann finde ich den Klang gut, ohne Andersdenkende zu sehr zu belästigen. Meine Versuche mit anderen Tonquellen waren nicht so richtig von Erfolg gekrönt. Wie ich lernen musste, kapiert das 950 keine Apps wie Spotify oder Deezer über USB, und über Bluetooth hat es mal geklappt, jetzt wieder nicht, und keiner weiß, warum.

      Beste Grüße,
      Steffen

    • Geniesse oftmals den Sound des 1.6er SIDI beim Gasgeben. Das ist schon "Musik" für meine Ohren, da er so schön "brummelt" !

      Auf längeren Strecken ist dann aber auch das Radio bzw. meist Musik vom USB-Stick angesagt. Und jetzt muß ich mich hier Outen : dann laufen bei mir Schlager im Fox-Rhythmus . Auch Instrumental-Stücke und neu aufgenommene Klassiker von Adya sind dabei. Gehöre halt zur Ü50 Fraktion.

      Gruss Uwe

      2013 - 2016 : Cascada 1.4 Edition mit Sportpaket, Komfortpaket, 19 Zoll usw. <3
      2016 - 2018 : Cascada 1.6 Innovation 20 Zoll und diversen Extras <3
      2019 : ???

    • Bei mir läuft nahezu ausschließlich Musik aus dem Radio. Ich habe durch den DAB-Empfang, der bei uns stabil und mit einem breiten Sender-Repertoire vorhanden ist, die Wahlmöglichkeit über die unterschiedlichsten Musikrichtungen und nutze diese auch je nach Laune.
      Gruß Georg

      Cascada Innovation 2,0
      BiTurbo CDTI, Mahagoni Braun, Leder Nappa, Frontkamera, Flexride Premium
      Fahrwerk, Navi 650, DAB, ...

    • Wir haben meistens einfach das Radio an und da normalerweise den Sender Bremen 4. Wenn ich allein fahre, dann höre ich auch schon mal CD. Ich habe ein paar 90er Sampler im Handschuhfach.
      In der Stadt oder im Ort dann in normaler Lautstärke. Ich mag es gar nicht, wenn neben mir ein Auto steht und der Fahrer mir seine Musik aufzwingen möchte. Deshalb mache ich das auch nicht.
      Auf der Landstraße kann es dann aber schon mal laut werden :D

      Zum Spaß haben und Sonne tanken:
      2015er Cascada 1.6, 170 PS, Graphit Schwarz, Leder Siena schwarz gelocht, NAVI 950, Rückfahrkamera, usw.

      Als Lastesel:
      2018er Insignia Sports Tourer 2.0 D, 170 PS, Licht Grau
    • Mava schrieb:

      In der Stadt oder im Ort dann in normaler Lautstärke. Ich mag es gar nicht, wenn neben mir ein Auto steht und der Fahrer mir seine Musik aufzwingen möchte. Deshalb mache ich das auch nicht.
      Auf der Landstraße kann es dann aber schon mal laut werden
      So sehe ich das auch.... :m0007: Vor allem weil es - selten aber doch - passieren kann das ich bei den einen oder anderen Gassenhauern
      aus den 70er/80ern/Rock versucht bin mitzusingen. Nunja, singen darf man das wohl nicht nennen :m0033: - auf jeden Fall ist es besser die Lautstärke
      erst ausserhalb der geschlossenen Ortschaft hochzufahren. Und dann seiner Fröhlichkeit freien lauf zu lassen.... :m0038:
    • Für die 70/80er Rockfans: Wer es nicht kennt sollte mal hiernach schauen: Munich City Nights.
      2 bis 15, auch bis 18 sind sehr gelungen..... Die Neon Serie wohl eher nicht. Und eine 1 gibt es nicht,
      sagt man. :m0005:

    • bei mir...entweder radio oder usb Stick. Wichtig ist nicht was läuft sondern das es mir gefällt. Gerne auch schöne Disco/Soul/classicer aus den 70&80ern. aber das liegt als ehemaliger DJ wohl an meiner Vergangenheit

      Am liebsten immer Sachen die schön länger nicht mehr am Ohr hatte. Kann auch mal was chilliges sein. Hauptsache gute Laune. Und das ist jeder anders gestrickt.

      Gruß
      Wolke

    • Auf Langstrecken mag ich Hörbücher recht gerne (entweder klassisch über USB Stick oder Bluetooth vom Handy, Stichwort Audible App). Ansonsten höre ich viel Radio und habe das eine oder andere Album via amazon Prime lokal auf mein Handy heruntergeladen. Stilrichtungen sind bunt gemischt, in meinem Favoriten Ordner sind Megan Trainor, Johnny Cash, Bruce Springsteen, Bonnie Tyler, Kid Rock, Soundtracks diverser Filme und Musicals vertreten.

      Ich finde es übrigens prima, dass ich im Cascada endlich sowohl USB Sticks als auch Bluetooth nutzen kann, auch wenn das Navi 950 nicht mehr zeitgemäß sein mag. :thumbup:

      Was allerdings völlig bekloppt ist: die Playlisten-Generierung des Systems. Anhand eines Megan Trainor Titels hatte ich plötzlich sowohl Titel von ihr als auch irgendwelche Hörbuch Passagen in der Liste. :rolleyes:

    • Ist hier noch wer unter 30? :D

      Ich höre immer laut Musik. Egal ob offen oder zu. Innerorts drehe ich den Pegel aber etwas runter. Da die aktuelle iOS Version über USB nicht funktioniert (siehe meinen separaten Thread), derzeit über USB Stick.

      Meine Musik kaufe ich über Apple iTunes. Das eigene Format AAC liefert hervorragende Qualität bei verhältnismäßig niedriger Speichernutzung. Klar sind MP3s kleiner, klingen aber auch beschissen :D

      Ich bin aber auch ein sehr audiophiler Mensch. Nach dem Kauf des Cascada war die erste Amtshandlung die komplette Dämmung beider Türen mit Alubutyl.

      Ich schwanke zwischen Classic Rock, aktuellem Rock und aktuellen DJs wie Parov Stelar, David Guetta sowie den Kontor Compilations. Gerade parov stelar macht als Begründer des modernen Electric Swing hervorragende Musik fürs Cabrio. Wer den Stil mal beschnuppern möchte möge sich sein Lied "the burning spider" mal anhören.