Belüftung - Umluft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Belüftung - Umluft

      Wir hatten ja schon das Thema Beschlagene Scheiben usw.

      Nun ist mir folgendes aufgefallen:

      Wenn ich mit eingeschalteter Klima und Lüftungsautomatik fahre, zeigt mir das Infodisplay (Intelli-Link CD 600) per Symbol an, dass die Lüftung auf Umluft läuft (keine Luftzufuhr von außen). Die LED des Umluftschalters ist dabei nicht an.

      Wenn ich dann den Umluftschalter betätige, geht die Lüftungsautomatik aus - ist ja logisch, da ich manuell eingegriffen habe.

      Nun zum folgenden - was ich nicht so gut finde - wenn ich dann aus dem Lüftungsautomatikmodus wieder auf manuelle Einstellungen gehe - weil mir der Luftstrom zu dolle ist, sehe ich im Infodisplay,

      dass das Umluftsymbol immer noch auf "keine Luft von außen" steht.

      Erst wenn ich den Umluftschalter einmal an und aus mache, steht dass Umluftsymbol auf Luftzufuhr von außen.

      Ich hoffe, dass ich das nachvollziehbar erklärt habe.

      Es wäre für mich eine Erklärung dafür, dass ich bereits nach einem Jahr eine Klima-Desinfektions wegen üblen Geruchs machen musste, da die Brumme viel auf Umluft - ohne Luftzufuhr von außen - fahren würde.

      Es wäre auch eine Eklärung dafür, dass die Scheiben beim Auto "relativ" schnell beschlagen.

      ""
    • Hallo,

      habe da mal zwei Probleme oder auch nicht.

      Momentan ist es ja nass und kalt. Also stelle ich die Klima an. Manuell stelle ich auf Windschutzscheibe und Füße. Belüftung steht auf 5 Balken und auf höchste Heizstufe.

      Problem eins: mit der Zeit beschlägt die Scheibe vom Rand nach innen. Drücke ich dann auf das Windschutzscheiben Symbol, wird die Scheibe wieder frei. Dafür habe ich dann kalte Füße :thumbdown: Also schalte ich das WSSS aus und ein. Klima wird vor Ende der Fahrt ausgeschaltet.

      Problem zwei: Belüftung steht immer auf Manuell also Windschutzscheibe und Füße. Trotzdem ändert er die Belüftungsstärke. Mal stärker dann wieder wenigen dann wieder stärker. Ist das normal, Hat er vorher nicht gemacht. Oder vielleicht vorher nicht aufgefallen.

      Gruß Tanja

      Irrtum schreit der Igel und steigt von der Klobürste.


      1,6 SIDI, 170 PS, Innovation, Automatik EZ 05/2016, Platingrau :thumbsup:

      spritmonitor.de/de/detailansicht/907195.html?share=1
    • habe auch immer auf automatisch stehen, dann reguliert sich das ja nach Temperatur. Ist auch abhängig von Dach auf/zu.
      Wenn WSSS dann nur volle Kraft auf die Scheibe.

      Cascada 1,6 Innovation Automatik, Samtrot, Malbec, Leder schwarz, Komfort-Paket, Sport-Paket, Navi 650, Rückfahrkamera, Spiegel el. anklappbar, AHK,
      Winterräder Borbet F 7x17 ohne RDKS

      TÄGLICH GEÖFFNET :thumbup:


      PIMPmyCASCADA
    • Bin halt verwöhnt von Honda. Egal welches Modell, kein beschlagen der Scheiben ist nach nur 2 Minuten warm in der Hütte.

      Absolut miserabel ist Mercedes. Da funktionierte die Innenbelüftung erst wenn der Motor warm war. Darum musste ich auch alle 50 Meter aussteigen und die Scheibe vom Eis befreien.

      Beim Mustang ist die Belüftung auch nicht das Gelbe vom Ei.

      Gruß Tanja

      Irrtum schreit der Igel und steigt von der Klobürste.


      1,6 SIDI, 170 PS, Innovation, Automatik EZ 05/2016, Platingrau :thumbsup:

      spritmonitor.de/de/detailansicht/907195.html?share=1
    • liegt wohl auch an der temperatur die man einstellt. und auch welche eigene "heizkraft" man mitbringt.

      vielleicht solltest du das auch mal bei anderen temperturen bewußt beobachten. und auch wenn du selbst wärme und freuchtigkeit abgibst.

      wenn ich aus dem studio komme und entsprechende eigenewärme abgebe und "ausdunste" beschlagen die scheiben auch ständig, besonders die seitenscheiben auf der fahrerseite

      ich habe auch den eindruck, dass wenn ich 20-grad eingestellt habe die scheiben eher beschlagen als bei 22. habe das aber nicht soooo akribisch beobachtet

    • Ich denke mal beschlagene Scheiben beschafft man sich selber, aber man kann effektvoll entgegen wirken.
      Die Lösung ist der Luftentfeuchter für´s Auto ( habe ich in Kissenform hinter mir im Fussraum liegen )
      Sollte die Jacke nass sein, kann man die in den Kofferraum packen, oder das Fenster einen kleinen Spalt öffnen ( braucht es alles nicht mehr seit ich den Luftentfeuchter verwende )



      @Hondahoshi
      Ich habe auch ein Sternchen, aber deine Probleme kann ich nicht bestätigen, vielleich mal eben in der Werkstatt vorbei schnippen und checken lassen.

      Ich bremse schon am Anfang der Gerade

    • Addur schrieb:

      Ist vielleicht dein Schalter für den Umluftschalter defekt ? Wenn die Scheibe immer wieder beschlägt ,obwohl dein Umluftschalter nicht an ist, dann hast du ein Problem-
      Wenn du vorher schon viel Feuchtigkeit im Auto hättest, wären die Scheiben schon von Anfang an beschlagen.
      Das Problem ist mit ziemlicher Sicherheit eine schmutzige Scheibe. Putz das Ding doch erst mal, bevor Du weitere Ursachen zu finden versuchst...