Vordersitze rasten beim hinten EInsteigen ein, bin ich zu blöd?

  • Hallo!
    Ich bin Neu Cascada Besitzer, daher kann es leicht sein das ich mich dämlich anstelle, also immer raus damit :-)
    Wenn ich meine manuellen Sitze mit dem Hebel an der "Schulter" nach vorne klappe, gleiten Sie leicht & Ordnungsgemäß nach vorne, meine Kids können einsteigen.
    ABER wenn ich die Sitze zurückfahren möchte (Laut Anleitung und Erfahrung in meinem früheren Audi A4 Cabrio) gleitet der Sitz NICHT wieder nach hinten sondern entweder nur ein kleines Stück oder gleich gar nicht.
    Es kommt dann also unelegantes Über-den-Sitz-Beugen und ziehen der "normalen" Sitz-Entriegelung die nur im Sitzen bequem zu erreichen ist.


    Beim Beifahrersitz klappt das MANCHMAL so, beim Fahrersitz nie.
    Ist das etwas das Euch bekannt ist, mit bekannter Lösung?


    Mit anderen worten, ein flehentliches Hiiiilfeeeee :-)


    Danke für Infos,


    Nils

    ""
  • Herzlich willkommen,
    du musst den Sitz zuerst nach hinten schieben und dann die Rückseite zurücklassen. Die Lehne darf vorher nicht nach hinten bewegt werden, sonst rastet der Sitz ein. Vielleicht bedarf es ein wenig Fingerspitzengefühl oder ggf. auch etwas Fett, damit der Sitz besser gleitet.


    Trotzdem viel Spaß mit dem Cascada, sonnige Grüße aus Mönchengladbach :thumbup:

    Cascada 1,6 Innovation Automatik, Samtrot, Malbec, Leder schwarz, Komfort-Paket, Sport-Paket, Navi 650, Rückfahrkamera, Spiegel el. anklappbar, AHK,
    Sommerräder GTC-OPC 8,5x20, Winterräder Borbet F 7x17, ohne RDKS


    TÄGLICH GEÖFFNET :thumbup:


    PIMPmyCASCADA
    Spritmonitor

  • Hallo Werner,
    danke, ich glaube das versuche ich, habe es auch in der Anleitung so gelesen, ich formuliere es noch mal in eigenen Worten, vielleicht kannst Du ersehen ob ich es richtig verstehe:
    Wenn der Sitz nach vorne geschoben ist mit umgeklappter Rückenlehne versuche ich nach Einsteigen der Kids lediglich den Sitz zurückzuschieben, ich lasse die Finger vom der "Schulterwippe" und klappe auch nicht die Rückenlehne nach hinten, nur nach hinten schieben.


    Das klappt beim Beifahrersitz oft, beim Fahrersitz genauso gemacht nie :-(


    Also was meint der Gewohnheits Cascadeur: Problem beim Auto oder beim Hirn?


    Grüße,


    Nils

  • Also wenn du den Sitz nach dem Einsteigen deiner Kids nicht, mit der noch vorgeklappten Rückenlehne, nach hinten schieben kannst, würde ich, wie Werner bereits sagte, zunächst die Gleitschienen etwas fetten. Wenn das nicht helfen sollte ist es in der Tat ein Problem, denn das sollte die normale Funktionalität der Sitze sein. ;)


    PS: Herzlich willkommen :thumbup:

    Viele Grüße, Marcus :)


    Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

  • Also wenn du den Sitz nach dem Einsteigen deiner Kids nicht, mit der noch vorgeklappten Rückenlehne, nach hinten schieben kannst, würde ich, wie Werner bereits sagte, zunächst die Gleitschienen etwas fetten. Wenn das nicht helfen sollte ist es in der Tat ein Problem, denn das sollte die normale Funktionalität der Sitze sein. ;)
    PS: Herzlich willkommen :thumbup:

    Hallo!
    Danke auch an Dich für den Willkommensgruß ;-)
    Ja gerade da es beim Beifahrersitz oft wie "gewohnt" von meinem Ersten "manuellen" A4 Cab klappt und beim Fahrersitz so gar nicht fürchte ich das da etwas im argen ist.
    (Mein zweites, ein S4 hatte dann vollelektrische Memory-SItze, war ja eh anders)
    Werde es morgen mal mit dem einfetten ausprobieren, wollte nur sicher sein das ich nicht dummes mache...


    Werd mal berichten ob es gefruchtet hat!


    Danke & Grüße,


    Nils

  • Ist mir so auch schon das ein oder andere mal passiert. Meistens lag es daran, dass die Lehne minimal bewegt wurde. Ich möchte natürlich nicht ausschließen, dass etwas an der Mechanik defekt ist. Ich schiebe den Sitz schon mal zurück, indem ich die Hand an die Sitzfläche lege.

    Cascada 1,6 Innovation Automatik, Samtrot, Malbec, Leder schwarz, Komfort-Paket, Sport-Paket, Navi 650, Rückfahrkamera, Spiegel el. anklappbar, AHK,
    Sommerräder GTC-OPC 8,5x20, Winterräder Borbet F 7x17, ohne RDKS


    TÄGLICH GEÖFFNET :thumbup:


    PIMPmyCASCADA
    Spritmonitor

  • Hallo!
    Auf dem Beifahrersitz geht es mit ein bischen Übung jetzt immer!
    Beim Fahrersitz *nie*.
    Egal ob ich an der Sitzfläche zurück schiebe oder gar die Lehne noch etwas nach vorne drücke: eingerastet :-(


    Schienen sind gefettet, das Zeug ist da dick drinnen, wenn es entriegelt ist gleitet es auch sanft und fast Geräuschlos...
    Fall für den FOH?


    Grüße,


    Nils

  • Fahr einfach mal zum FOH - es kann ja sein, dass wirklich etwas nicht in Ordnung ist. Und normalerweise sollte das ganz leicht und problemlos funktionieren. Gewährleistung oder Garantie hast du ja auch noch, oder? Von daher .. :auto:

    Viele Grüße, Marcus :)


    Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

  • Hallo und herzlich Willkommen. Wieso ist das Problem selbst gemacht?

    Hallo!
    Ist ein Missverständnis, ich dachte ich hätte durch meine Reparatur eines Lautsprecherproblemes geschafft meine Türöffnung zu schrotten, beschreibe ich mit Happy End unter dem P.S. :-)
    Das Sitzverstell Problem ist nicht selbstgemacht, mein FOH will sich das mal angucken wenn es passt. Schauen wir mal!
    Nils