Spurwechselassistent zeitweise inaktiv

  • Hallo zusammen!


    Mir ist heute bei einer regnerischen Autobahnfahrt aufgefallen, dass der Spurwechselassistent sich zeitweise deaktiviert hatte und die Symbole in beiden Spiegeln dann dauerhaft geleuchtet haben. Hat jemand von euch bereits eine ähnliche Erfahrung gemacht?

    Meine Vermutung ist, ob vielleicht der zu diesem Zeitpunkt vorherrschende starke Regen etwas damit zu tun hat, denn als es trockener wurde, hat alles wieder funktioniert.


    IMG_20220918_113014.jpgIMG_20220918_113501.jpg

  • Guck mal bei den Insignia-Freunden. Der Spurwechselassistent ist ein Dauerthema. Die Radareinheiten sind völlig ungeschützt im hinteren Stoßfänger verbaut, mit offenen Kabelverbindungen, im Spritzbereich der Hinterräder. Meine waren total verschlammt und ich konnte sie gerade noch so retten. Ich vermute mal, beim Cascada sind sie ähnlich verbaut. Dringend machen, sonst wird’s teuer. Also: Stoßfänger runter, alles reinigen, mit Kontaktspray einjauchen und hoffen, dass es nochmal gutgeht. Danach ordentlich verbauen. Ich habe meine in Gefrierbeutel gesteckt und wieder angebaut.

    Teilweise sind die Radarsensoren auch nicht lieferbar, und wenn, echt teuer.

    Wenn es bei Dir nur zeitweise aussetzt, hast Du eine gute Chance. Von den Kabelverbindungen aus zieht die Feuchtigkeit in die Sensoren und tötet die irgendwann. Dringend machen!


    Gruß, Volker

  • Moin,


    Habe das Problem auch, kommt meist wenn es regnet und ich schneller als 60kmh fahre, denke die Sensoren stören sich am Regen.

    Ab 155kmh schaltet es sich auch ab. Dann ist man zu schnell 😉

  • Leicht gesagt ;)

    Nur Mut. Beim Insi ist der Stoßfänger in 5 Minuten runter. Das kann jeder, der einen Nagel gerade in die Wand schlagen kann. Ein paar Schrauben, ein paar Clips (und den Stecker nicht abreißen). Würde mich wundern wenn es nicht auch für den Cascada hier irgendwo beschrieben wäre, es haben ja schon einige Anhängerkupplungen nachgerüstet.

  • Ich hatte in der vergangenen Woche einen Termin bei Opel.

    Hier das Ergebnis:

    CCI_000006.jpg

    Ja, einen Diagnosestecker anklemmen und dann dumm gucken, das können die.

    Lass dir nichts erzählen. Wenn der schon länger als einen Monat Opel-Werkstatt ist, kennt der das Problem.

    Ich kann nur nochmal raten, das Problem anzugehen. Solange sie nicht dauerhaft ausfallen, kannst Du sie retten. Zumindest leg dich mal unters Auto und guck in die Stoßfängerecken. Vermutlich blicktest du dabei in die Schlammhölle. Wenn beide Radareinheiten abgesoffen sind, bist du mit nem 1000er dabei. Selber machen ist nicht, die müssen angelernt werden.

    Ich erzähle hier von meinen Erfahrungen mit dem Insi. Es sollte mich aber wundern, wäre im Cascada ein anderes System verbaut.


    Grüße

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Guck mal hier, das macht Lust auf mehr…


    Mein Gott, seit wann bauen die Autos. Nässe hat an elektrischen Bauteilen nichts verloren.


    Grüße

  • Hallo

    Ist doch traurig was in manchen Opel Werkstätten abgeht. Teilweise ist die Fehlersuche und Reparatur ohne Lesegeräte nicht mehr möglich. Aber der Mechaniker könnte sich doch mal Gedanken machen, wie so ein Spurwechsel-Assistent funktioniert und dann müsste er eigentlich die Fehlerquelle entdecken.

    Sicherlich hat mr. maison den Service Techniker gesagt, daß es bei Regenwetter zu Störungen kommt. Der Service hat bei Opel und sicherlich bei anderen Marken stark nachgelassen.

    Aber schnell ein Rechnung erstellen, wenigstens das können Sie noch.

    Ich bin froh das es ein Forum gibt, dort wird einem wenigsten geholfen, egal ob es am Wochenende oder Feiertag ist und das ohne eine Rechnung 👍😜👋

    Opel Cascada Innovation, Bj. 2015, 170 Ps Diesel mit Adblue, weiss(40r), Sommerreifen auf 20 Zoll Bicolor Alu-Felgen mit 245/40, Winterreifen 18 Zoll Alufelgen mit 235/45, Fernlichtassistent, Radio 650 Intellilink, abn. Ahk., Holden Emblem v. & h., Auto DipDown Modul V2,

    Einmal editiert, zuletzt von Cassi1710 ()

  • Hallo,


    interessantes Thema. Ich habe nämlich jetzt schon mehrfach für einen kurzen Moment diese Meldung im Display gesehen.

    Bei einer Autobahnfahrt, bei bestem Wetter, vor ein paar Wochen hatte ich die beidem Leuchten in den Spiegeln auch mal konstant an. Bin dann einfach nur mal von Gas gegangen und plötzlich waren Sie wieder aus.

    Das mit den Spiegeln ist mir jetzt nur einmal aufgefallen. Aber die Meldung im Display habe ich jetzt schon öfter gesehen, konnte aber noch nicht ein bestimmtes Verhalten ausmachen.

    Zum Opel Händler bin ich damit nicht gefahren, da es sich nicht reproduzieren lässt.

    Grüße Dieter


    Innovation 1.6 SIDI 170 PS, schwarz, Leder, 20 Zoll, in Vollausstattung was man bei Opel kaufen konnte

    Einmal editiert, zuletzt von dkreiskott ()