Was gibt es beim Kauf zu beachten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was gibt es beim Kauf zu beachten?

      Hallo zusammen, bin neu hier und hab schon ein wenig gestöbert. Zur Zeit fahre ich noch eine Astra Twintop 2.0 mit 200PS aus dem Jahr 2008 ( jetzt um die 62.000km)
      Ich liebäugele schon länger mir einen Casi zu zulegen. Bin such schon ein paar Probe gefahren. Benziner und Diesel, Automatik und Schalter. Wollte ehrlich gesagt gerne Automatik aber ich bin die mal im Diesel und Benziner gefahren und war enttäuscht. Sie ich irgendwie nicht Zeitgemäß (Schaltpunkte und Schaltzeiten)
      Gut wir dann doch wider einer schalter. Denke auch die 200PS Maschine. Nun aber zur eigentlichen Frage die hier sicher schon öfters gestellt wurde UND dich ich auch schon gelesen habe. Mir fehlen aber irgendwie nich die richtigen Infos/Fakten. Beim Twintop ist das Thema Dach und Kabelbrüche ja groß genauso wie Zahnräder.
      Was gibt es beim Casi zu beachten?
      1. Dach, was sollte man da beachten? Gibt es typische Verschleißteile dort?
      2. Motor und Anbauteile, gibt es hier immer wieder typische Auffälligkeiten?
      3. Fahrwerk, Verschleiß?
      4. Karosserie, frage nach Rost?
      5. Innenraus, was nutzt sich schnell ab oder geht gern kaputt?
      6. Navi, was sollte man mindestens für eins nehmen?
      7. Radgrösse, 19 Zoll aufwärts?
      8. Inspektionskosten für die kleine und große?
      9. Gibt es typische Klappergeräusche
      10. Ab welchem Baujahr sollte man schauen? Ab wann sind die gröbsten Kinderkrankheiten raus gewesen?

      Hmmm das war es erst mal.
      Ich Danke euch wirklich für eure Hilfe.
      Lieben Gruss aus der Kölner Südstadt

      Stefan :)

      ""

      Cascada INNOVATION, Bj 2015, 200PS 1.6l, schwarz
      Grafik-Designer, Systemadministrator Apple
      Hobby's: Downhill fahren, Cabrio fahren, Armbanduhren sammeln, alles rund um Apple

    • Hallo und herzlich willkommen Stefan,

      zunächst, der Cascada hat keine wirklichen Schwachstellen, auf die du bei einem Kauf achten müsstest. Außer natürlich auf die, die du auch auch sonst bei einem Autokauf achten würdest. Einziger Tip: Schau dich mal in den Threats zum Thema Dach um. Die Außenhaut hat hier bei einigen Probleme verursacht, bei anderen wieder nicht. Ansonsten kannst du mit einem Cascada wenig falsch machen. Jetzt gilt es nur noch den richtigen zu finden.

      Viel Spaß dabei

      Gruß Marcus

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • Zum Thema Kinderkrankheiten nur soviel : Mein erster Cascada EZ: 05/13, also kurz nach Produktionsbeginn, ist 3 Jahre störungsfrei gelaufen, also ohne jegliche Kinderkrankheiten.

      Gruss Uwe

      2013 - 2016 : Cascada 1.4 Edition mit Sportpaket, Komfortpaket, 19 Zoll usw. <3
      2016 - 2018 : Cascada 1.6 Innovation 20 Zoll und diversen Extras <3
      2019 : ???

    • drfloyd schrieb:

      1. Dach, was sollte man da beachten? Gibt es typische Verschleißteile dort? Die Nähte kontrollieren.
      2. Motor und Anbauteile, gibt es hier immer wieder typische Auffälligkeiten? - keine
      3. Fahrwerk, Verschleiß? - keine Auffälligkeiten
      4. Karosserie, frage nach Rost? - keine Auffälligkeiten
      5. Innenraum, was nutzt sich schnell ab oder geht gern kaputt? keine Auffälligkeiten
      6. Navi, was sollte man mindestens für eins nehmen? egal,- was man braucht
      7. Radgrösse, 19 Zoll aufwärts? - habe 20" und kein Problem damit. Wird aber härter
      8. Inspektionskosten für die kleine und große? 226 € / 297 €
      9. Gibt es typische Klappergeräusche bei mir keine
      10. Ab welchem Baujahr sollte man schauen? Ab wann sind die gröbsten Kinderkrankheiten raus gewesen? Meiner ist 07/14 und ich hatte bislang keine Probleme.


      VG Klaus
      Cascada Casablanca-Weiß, Innovation mit 200 PS
      Ausstattung: Leder-schwarz; Assistenzpaket; Komfortpaket; Sportpaket; Rückfahrkamera; Navi 650; Alarmanlage; 20"-Felgen; Digitalradio; FlexRide sowie ein bischen breiter und tiefer.
      Insignia B Grand Sport 170 PS Diesel; Dynamic mit fast voller Hütte in Licht-Grau :auto:



    • Also mir scheint es als ob es ne große Streuung bei der Verarbeitung des Innenraums gibz. Bei meinem knarrt es doch hörbar bei Temperaturwechseln. Manche haben das auch, andere gar nicht. Bei meinem wurden auch die Sitzgestelle wgn. nervigen Quitschens getauscht.

      Wenn ich die Wahl hätte würde ich 19Zöller nehmen. Die haben einen besseren Kantenschutz.

      Ich kann das Flexride nur empfehlen. Der Sportmodus kann für Fahrwerk, Lenkung und Motor getrennt (de)aktiviert werden. Komfort ist wie schweben auf der Autobahn, mein Reisemodus

      Dach ist wesentlich zuverlässiger als beim TT, sprich problemlos. Hatte auch den TT ;)

      Bremsen und Reifen verschleißen sehr schnell.

      Opel hat generell Probleme mit dem Höhensensor für das BiXenon.

      Der schwarze Lack ist sch..., weil Kratzerempfindlich. Zumindest bei meinem.

      Ich würde nen Jahreswagen nehmen. Ich hab ca. 40% gespart. Bein aber auch 350 km dafür gefahren.

    • @bright: Danke für deine Infos, interessant.

      Ich muss auf jeden Fall finanzieren können. Geht leider nicht anders. Am liebsten würde ich bei einem Händler kaufen und meinen TT in Zahlung geben.

      Cascada INNOVATION, Bj 2015, 200PS 1.6l, schwarz
      Grafik-Designer, Systemadministrator Apple
      Hobby's: Downhill fahren, Cabrio fahren, Armbanduhren sammeln, alles rund um Apple

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von drfloyd ()

    • Scheuerstellen am Verdeckstoff und defekte Sitzheizmatte sind bei mir innerhalb der Garantie aufgetreten. Zu beachten wären auch die Wasserabläufe. Das Knarzen im Innenraum ist auch öfters ein Thema. Aber ich denke das es da doch Unterschiede gibt. Einige haben größere Probleme, andere keine. Für die richtige Motorisierung auf jeden Fall testen / Probe fahren, das Empfinden zur richtigen Motorisierung ist da doch sehr different.
      Gruß Werner :thumbup:

      Cascada 1,6 Innovation Automatik, Samtrot, Malbec, Leder schwarz, Komfort-Paket, Sport-Paket, Navi 650, Rückfahrkamera, Spiegel el. anklappbar, AHK,
      Winterräder Borbet F 7x17 ohne RDKS

      TÄGLICH GEÖFFNET :thumbup:


      PIMPmyCASCADA
    • Das Flexride kann ich als ehemaliger Astra Twintop Fahrer (war der 1,6 Liter Turbomotor mit rd. 170 PS) ebenfalls empfehlen. Allerdings macht das die Auswahl gleich viel geringer, wie ich bei der Suche nach meinem Gebrauchten gemerkt habe.

      Verglichen mit dem Astra Twintop ist mein Cascada sehr leise, auf dem Niveau meines vorherigen Golf 6 Cabrios (aber viel komfortabler).

      Viel Spaß und Erfolg bei der Suche! :)

    • Schau doch mal unter den Jahreswagen beim FOH.
      Aus Opel Mitarbeiterleasing - Fahrzeuge wie neu - max. 1 Jahr alt - rund 10000 km unter NP - mit noch mindestens 12 Monate Herstellergarantie
      und den TT beim Händler in Zahlung geben und über Opel finanzieren - dann passt es doch

      Wollte mir 2016 nach dem ersten 2013 neu bestellten Cascada wieder einen neuen bestellen - aber einem Topausgestatteten aus Opel-Mitarbeiterleasing mit nur 5000 km, 9 Monate alt und im Neuzustand und sofort verfügbar, konnte ich dann doch nicht wiederstehen ...

      und fürs gesparte Geld hätt ich noch einen neuen Corsa mitnehmen können...

      Gruss Uwe

      2013 - 2016 : Cascada 1.4 Edition mit Sportpaket, Komfortpaket, 19 Zoll usw. <3
      2016 - 2018 : Cascada 1.6 Innovation 20 Zoll und diversen Extras <3
      2019 : ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hilgen-de ()