Sehr ruhig hier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehr ruhig hier

      Ich bin eine sehr ehrliche Haut und möchte euch eine Frage stellen auch wenn ich mich hier schon
      abgemeldet habe:

      Seit ca 2 Jahren lese ich hier nun mit, hab mich vor ca 14 Tagen angemeldet. Was ich sehe ist: Hier
      wird es sehr ruhig. Ich als Newbe mach viel von den Beiträgen aus. Das kann es doch aber nicht sein?

      Sollte da nicht mehr drin sein? OK, in jedem Forum ist mal fast alles gesagt.
      Eine Frage taucht zum 20.mal auf und man/frau/divers ist geneigt zu sagen "kuck mal hier: Link"
      anstatt die Lösung zu verraten. Aber dieser Abstumpfung kann man entgegentreten.

      In jedem Forum gibt es auch unterschiedliche Charaktere.... Offene Menschen...., reflexartig eine Keule rausholdene
      Menschen.... Das Spektrum ist weit. Es gibt Foren die kommen rein von den alltäglichen Problemen mit einem
      Auto und wandern (generationsbedingt) in ein Tuningforum. Es gibt Foren die einfach sterben weil sich niemand mehr
      beteiligt. Da sollte man mal feststellen warum das so ist.

      Ich sag das mal ganz ehrlich so aus meiner kurzen Mitgliedschaft heraus: Da werden erfolgreiche Threats getötet, da
      kommt einfach nix mehr auf Anfragen (als Resultat der sinkenden Zahl der aktiven Mitglieder)....

      Tut mir leid wenn ich mit meinem Kommentar anecke. Aber vielleicht ist das auch ganz gut für euch. Sprecht darüber,
      verurteilt mich: Ist mir Wurst, ich bin ja schon abgemeldet.

      Aber ich wollte das noch loswerden bevor ich nicht mehr posten kann.

      Meine Frage ist also: Wie wollt ihr hier weitermachen? Immer weniger Beiträge? Oder etwas offener für allgemeine
      Themen sein?

      Ich finde es sehr schade das ein eigentlich sehr informatieves, sehr reges Forum einschläft. So wie hier im Moment.

      Harry

      ""
    • Harry Davis schrieb:

      Ich bin eine sehr ehrliche Haut und möchte euch eine Frage stellen auch wenn ich mich hier schon
      abgemeldet habe:

      Seit ca 2 Jahren lese ich hier nun mit, hab mich vor ca 14 Tagen angemeldet. Was ich sehe ist: Hier
      wird es sehr ruhig. Ich als Newbe mach viel von den Beiträgen aus. Das kann es doch aber nicht sein?

      Sollte da nicht mehr drin sein? OK, in jedem Forum ist mal fast alles gesagt.
      Eine Frage taucht zum 20.mal auf und man/frau/divers ist geneigt zu sagen "kuck mal hier: Link"
      anstatt die Lösung zu verraten. Aber dieser Abstumpfung kann man entgegentreten.

      In jedem Forum gibt es auch unterschiedliche Charaktere.... Offene Menschen...., reflexartig eine Keule rausholdene
      Menschen.... Das Spektrum ist weit. Es gibt Foren die kommen rein von den alltäglichen Problemen mit einem
      Auto und wandern (generationsbedingt) in ein Tuningforum. Es gibt Foren die einfach sterben weil sich niemand mehr
      beteiligt. Da sollte man mal feststellen warum das so ist.

      Ich sag das mal ganz ehrlich so aus meiner kurzen Mitgliedschaft heraus: Da werden erfolgreiche Threats getötet, da
      kommt einfach nix mehr auf Anfragen (als Resultat der sinkenden Zahl der aktiven Mitglieder)....

      Tut mir leid wenn ich mit meinem Kommentar anecke. Aber vielleicht ist das auch ganz gut für euch. Sprecht darüber,
      verurteilt mich: Ist mir Wurst, ich bin ja schon abgemeldet.

      Aber ich wollte das noch loswerden bevor ich nicht mehr posten kann.

      Meine Frage ist also: Wie wollt ihr hier weitermachen? Immer weniger Beiträge? Oder etwas offener für allgemeine
      Themen sein?

      Ich finde es sehr schade das ein eigentlich sehr informatieves, sehr reges Forum einschläft. So wie hier im Moment.

      Harry
      Ohne das in irgend einer Art und Weise abwertend zu meinen - du warst gar nicht lange genug da, um das so mitbekommen haben zu können. Dieses Forum war zu Ärabeginn des Cassi noch erheblich aktiver.

      Wir reden von einem absoluten Nischenfahrzeug und somit von wenigen angemeldeten Mitgliedern und noch viel weniger, die sich aktiv beteiligen. Im Übrigen finde ich die Tatsache, dass es an sich recht wenig gibt über das man beim Cascada sprechen könnte, gar nicht mal so schlecht. Im großen und ganzen bleibt es ein sehr ausgereiftes Cabrio mit wenigen Problemen.

      Und die Zeit dreht sich nun mal weiter - der Cascada ist eben auch nur eines von vielen Automodellen am Markt, wenn auch eines der schönsten in dieser Klasse, nur hat ihn diese Tatsache auch nicht vor einem Nischendasein gerettet.

      Um mir Witze durchzulesen komme ich jedenfalls nicht in dieses Forum - in meinem Falle nur noch um anderen zu helfen.

      Übrigens sind Kurzeigentümer dem Forum auch nicht gerade zuträglich :P:m0038:
      Tempora Mutantur

      Viele Grüße, Marcus :)

      Cascada Innovation 2.0 CDTI Aut. - Mineralweiß Metallic (Sonderfarbe), Leder Brandy, Sport Paket mit 19 Zoll, Komfort Paket, Premium Verdeck Malbec rot, Quickheat, Diebstahlwarnanlage, Navi 650 Westeuropa 8)

    • In der Facebook-Gruppe ist weitaus mehr los als hier.
      Wer das natürlich mag, dass im Frühjahr und Herbst jede Menge Bilder gepostet werden, mit dem gleichen Text (... gerade Räder gewechselt und jetzt ab ins Grüne...), der ist dort besser aufgehoben.
      Oder wer jede Woche sein frisch gewaschenes Auto präsentiert.

      Aber die, die den Cascada super finden und Kaufempfehlungen geben und dann kurz darauf ihr Fahrzeug für einen Skoda abgeben, werden wohl nichts Adäquates finden.

      Ich fühle mich jedenfalls sehr wohl hier, habe auf Treffen sehr nette Leute kennengelernt und schätze es, wenn man was sagt, wenn man was zu sagen hat.

      Und nicht plappert.

      Gruß
      Knud

    • Als ich vor vielen Jahren mit dem Bus nach Hause fuhr, regte sich ein älterer Herr auf: "Die alten Dachse müssen stehen und die jungen Füchse dürfen sitzen!" Ein anderer, stehender Fahrgast meinte darauf hin: "Aber Sie haben doch einen Sitzplatz?" - "Ja, aber meine Frau muss stehen!"

      An diese wahre (!) Begebenheit musste ich beim 1. Beitrag im Thread denken. Sich beschweren, dass nix los ist und nicht gewillt sein, daran was zu ändern erscheint mir doch relativ inkonsequent zu sein. Entweder man beschwert sich und zeigt Initiative, oder man hält sich bedeckt. Ist ja kein Stammtisch hier :D

      Mir selbst fällt es übrigens schwer, hier noch was zu schreiben. Mein Auto fährt einwandfrei, hatte jetzt bei rd. 100.000 km zum ersten Mal eine dauerhaft leuchtende Motorkontrolleuchte... Aber was hätte ich hier dazu fragen sollen? Letztlich war irgendwas kaputt (Fluxkompensator oder Warpkern o.ä., hab den genauen Namen vergessen....). Die Reparatur hat rd. 370,- EUR inkl. Mietwagen für zwei Tage gekostet. Aber auch das dürfte hier kaum interessieren.

    • Der Cascada wurde von 2013 bis 2019 gebaut. Er ist doch sehr zuverlässig, was sich dann auch in der Anzahl der neuen Fragen widerspiegelt. Wie jeder weiß bin ich weltweit in allen Cascada-Gruppen aktiv und habe auch schon (gerne) x Wiederholungen geschrieben. Allerdings finde ich es sinnvoller, wenn in einem Thread ein Thema sehr ausführlich und umfänglich diskutiert wurde oder dann ausgewertet und zusammengefasst auf meiner Website wiedergegeben wird, darauf zu verweisen, als eine neue Diskussion mit deutlich weniger Informationen zu beginnen. Dadurch sollte auch Neulingen eine allumfassende Info zu Verfügung stehen und man braucht sich nicht aus zehn unterschiedlichen Threads seine Informationen raussuchen.

      Cascada 1,6 Innovation Automatik, Samtrot, Malbec, Leder schwarz, Komfort-Paket, Sport-Paket, Navi 650, Rückfahrkamera, Spiegel el. anklappbar, AHK,
      Sommerräder GTC-OPC 8,5x20, Winterräder Borbet F 7x17, ohne RDKS

      TÄGLICH GEÖFFNET :thumbup:


      PIMPmyCASCADA
      Spritmonitor
    • Schade Harry, dass Du den Wagen verkauft hast - ich wünsche Dir mit Deinem Neuen allzeit gute und knitterfreie Fahrt!

      Ich persönlich fühle mich hier gut aufgehoben - nette Leute, die einem mit "Rat und Tipps" zur Seite stehen und ihre Erfahrungen über ihren Cascada mit anderen teilen.
      Keine Berufsnörgler oder Quängler, die in allem nur das Negative sehen sondern Leute, die Gutes aber auch weniger Gutes über den Cascada erzählen... Was will man(n) mehr?

      Klugscheißmodus ein:
      Lt. Wikipedia wurden "zwischen 2012 und 2019 in Deutschland insgesamt 15.952 Opel Cascada neu zugelassen". Zum Vergleich: Vom Opel Corsa wurden "nur" 2019 in Deutschland ca. 51.700 Fahrzeuge neu zugelassen...
      Allein wegen der reinen Produktions- und daraus resultiernden Besitzerzahlen kann es hier nicht so lebhaft wie in anderen Foren über (nicht Böse gemeint!) "Massenfahrzeuge" zugehen.
      Klugscheißmodus aus!

      Ich wünsche mir, dass es hier genauso weitergeht wie bisher: Ein lockerer Austausch über unsere Erfahrungen mit einem sehr schönen Cabriolet!
      Mike

    • @mike67659 Herzlichen Dank! Der Cascada ist und bleibt ein tolles Auto für mich, an dem gibt es aus meiner Sicht nix zu meckern.

      Aber im Leben soll man das tun was einem gut tut. Und auch mal unvernünftigen Wünschen nachgeben. So ist das mit dem 124er....
      eventuell auch weil ich den alten Spider in meiner Jugend unbedingt haben wollte. Hat aber damals nie geklappt.

      @CC_Cascada ... ich hoffe Du hast eine große Hauswand :thumbsup:

      @Cascada Mineralweiß Naja, 2 Jahre sind jetzt nicht auch sooo kurz. Und so lange lese ich hier schon unangemeldet mit.

      Ansonsten möchte ich meinen Post nicht als negative Kritik verstanden sehen. Wie gesagt, ich bin immer gerade heraus und
      spreche Dinge offen an. Dafür steck ich auch gern was ein.

      Euch allen hier weiterhin viel Spaß mit dem Cascada. Bleibt sorgenfrei und fern jedweder Kaltverformung.

      Der Benzinpreis mit uns sein möge....

      Harry